• Inhalt als PDF-Datei herunterladen 

Technische Kompetenz

Das Unternehmen betreibt als Eigentümer

·       427 km Stromnetz

·       112 km Gasnetz

·       135 km Wassernetz.

In den letzten 10 Jahren haben die Stadtwerke Bad Harzburg über 20 Millionen Euro in die Sanierung und den Ausbau der Netze investiert.

Der Austausch der sogenannten „roten Kabel“ und die Verkabelung von Freileitungen im Strombereich, der Austausch der Graugussleitungen im Gasbereich und die Sanierung des Wassernetzes, verbunden mit dem Ausbau der Eigengewinnung sowie die Installation einer komplett neuen Netzleitstelle, sind die wichtigsten Maßnahmen in diesem Zeitraum.

Für die Zukunft sind diverse Investitionen in die Sicherheit der Netze geplant, damit die Versorgungssicherheit für unsere Kunden jederzeit gewährleistet wird.

Schon jetzt speisen diverse Anlagen aus Erneuerbaren Energien (EEG) wie z. B.

-             zwei vom Gesellschafter Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

-             betriebene Blockheizkraftwerke (BHKW)

-             zahlreiche private Kleinst-BHKW

-             zwei große, privat betriebene Freiflächen-Photovoltaikanlagen

-             zahlreiche kleine Photovoltaikanlagen

-             zwei Wasserkraftanlagen

in das Netz der Stadtwerke Bad Harzburg ein und tragen somit zu einem relativ hohen Anteil an Eigenerzeugung bei.