Header Netze

Netzstrukturdaten

Jahreshöchstlast

Mittelspannung:  15.389   kW
Umspannung Mittel-/Niederspannung:  11.207   kW
Niederspannung:  10.104   kW

Summenlast nicht leistungsgemessener Kunden

Summenlast der Fahrplanprognose

Restlastkurve der Lastprofilkunden

Höchstentnahmelast

Mittelspannung 14.434 kW 65.851.808 kWh
Mittel-/Niederspannung 11.178 kW 58.469.039 kWh
Niederspannung   9.731 kW 48.779.204 kWh

 

Höchstentnahmelast-Summenlastgänge:

Mittelspannung:  14.434 kW   65.851.808 kWh
Mittel-/Niederspannung:  11.178 kW   58.469.039 kWh
Niederspannung:  9.731 kW   48.779.204 kWh

Einpeisungen pro Spannungsebene

Monat Mittelspannung kWh Mittel-/Niederspannung kWh Niederspannung kWh
Januar 1.183.940 0 306.087
Februar 1.207.638 0 294.488
März 1.450.972 0 461.022
April 1.388.739 0 527.099
Mai 1.061.448 0 440.282
Juni 1.151.996 0 383.728
Juli 1.001.248 0 472.741
August    979.851 0 519.223
September 1.097.090 0 495.248
Oktober 1.522.637 0 317.647
November 1.286.162 0 358.305
Dezember 1.623.526 0 389.631

 

Stromkreislängen

Stromkreislänge :

Mittelspannung:  112   km
Niederspannung:  314   km
Mittelspannung-Freileitung:  6   km
Niederspannung-Freileitung:  1,0   km

Installierte Leistung der Umspannebenen

Installierte Leistung der Umspannebenen:

Mittel-/Niederspannung :  68.000   kVA

Entnommene Jahresarbeit

Entnahme aus Mittelspannung:  80.807.054   kWh
Entnahme aus Umspannung Mittel-/Niederspannung:  58.587.936   kWh
Entnahme aus Niederspannung:  53.744.706   kWh

Anzahl der Entnahmestellen

Anzahl Entnahmestellen:

Mittelspannung:  14   Stück
Umspannung Mittel-/Niederspannung:  21   Stück
Niederspannung:  16.212   Stück

Versorgungsgebiet nach Einwohnern

Einwohner im Versorgungsgebiet
Gesamt 23.232

 

Versorgte Fläche

Versorgte Fläche:

Gesamt:  10   km2

Versorgungsgebiet Geographische Fläche

Geographische Fläche 65  km2

Darstellung des Versorgungsgebietes der Stadtwerke Bad Harzburg GmbH

Netzgebiet Strom Bad Harzburg

Ansprechpartner

Detlef Simon
Leiter Netze Strom
05322 75-224
E-Mail senden